Profil

 

Dipl. Ing. (FH) Wolfgang Mühlenhoff

Sachverständiger nach Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung

Geboren 1970.
Seit 1996 verheiratet.
1990 Abitur am Städtischen Gymnasium Kalkar (heute Jan-Joest-Gymnasium).
1990-1993 Bundeswehr, derzeitiger Dienstgrad Olt d.Res.
1993-1996 Ausbildung zum Bankkaufmann, Ausübung des Berufs bis 2000.
2000-2004 Studium Elektrotechnik an der Fachhochschule Bocholt, Abschluss Diplom-Ingenieur (FH)
Erwerb der Fachkunde und Sachkunde nach Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung bis September 2005.
Oktober 2005 Bestimmung zum Sachverständigen nach Röntgenverordnung.
März 2008 Bestimmung zum Sachverständigen nach Strahlenschutzverordnung.

Kurse/Fortbildungen:

Sonderkurs im Strahlenschutz für Fachkundgruppe 2.1 und 7.1 im Oktober 2003
Strahlenschutzkurs für Fachkundegruppe R6.1 und R6.2 im Juni 2004
Strahlenschutzkurs für Fachkundegruppe S6.4 mit den Modulen OH, GH und BH im April 2005
Sonderkurs für die Prüfung von digitalen Mammographiegeräten mit CDMAM-Prüfkörper im August 2007
Spezialkurs im Strahlenschutz für Medizinphysikexperten im November 2007
Genehmigung zum Umgang mit radioaktiven Stoffen Dezember 2003 und Erweiterung dieser Genehmigung im Oktober 2010
Regelmäßige Teilmahme an Fachveranstaltungen im Haus der Technik: Mai 2007, Dezember 2008, November 2009, Dezember 2010, Dezember 2011, November 2012, November 2013, November 2014, November 2014, November 2015, November 2016
Aktualisierung der Fachkunde in Strahlenschutz für Medizinphysikexperten in Juni 2012 und September 2016

Aktualisierung der Fachkunden nach RöV und StrlSchV im Dezember 2016

Regelmäßiges Mitglied im Arbeitskreis § 66 StrlSchV